Foto des Tages goes Patreon

Foto des Tages macht unwahrscheinlich viel Spaß zu filmen und zu produzieren. Leider ist es für mich trotzdem ein ziemliches Verlustgeschäft. Wenn Du also gern zuschaust, kannst Du durch Patreon foto des Tages unterstützen, dass die Show noch lange weitergeht.

Foto des Tages, meine Youtube-Show über Fotografie, hat mich die letzten Monate konstant begleitet, und ich hoffe, es geht noch möglichst lange so weiter. Seit Beginn haben die verschiedenen Folgen insgesamt knapp 3000 Aufrufe, mehr als 12 000 Minuten wurden geschaut. Ich bekomme auch immer wieder sehr positive Resonanz von den Fans, den Kandidaten und den Models, was mich ungemein freut. 🙂 Einige würden gern auch Foto des Tages unterstützen, zusätzlich zu einem Youtube-Abo.

Deshalb werde ich in der nächsten Zeit ein paar Dinge in der Produktion ändern, denn die Show hat im Moment zwei Probleme. Das erste ist die Schwierigkeit, Termine zu finden, an dem drei Fotografen, ein Model und ich Zeit für den Dreh haben. Der dauert von morgens bis spät am Nachmittag, was die Sache etwas kompliziert macht. Außerdem hab ich das Gefühl, der Pool an möglichen Kandidaten in meiner näheren Umgebung erschöpft sich so allmählich.

Dieses Problem ist eigentlich eher eine Chance, finde ich. Meine Idee war schon immer, Foto des Tages auch „on the road“ zu bringen. Verschiedene Locations in verschiedenen Städten, indoor, outdoor, oder auch mal ein tolles Studio wie das NOIRstudio in Frankfurt oder das Raw-Studio in Berlin, finde ich sehr spannend und eröffnen für die Show ganz neue Themengebiete.

Allerdings wird das zweite Problem nur noch stärker, wenn ich Foto des Tages tatsächlich auf Tour schicke: Die Produktion kostet etwas Geld und einiges an Zeit. Leider wird es auch noch eine lange Zeit dauern, bis durch das Youtube-Partnerprogramm ein bisschen Geld wieder rein kommt. Deshalb habe ich mich vor kurzem bei Patreon angemeldet und dort eine Seite gebastelt, über die Du Foto des Tages unterstützen kannst.

Für einen Mini-Beitrag im Monat hast Du es also selbst in der Hand, ob und wie Foto des Tages weitergeht. Wenn über Patreon tatsächlich ein bisschen Geld zusammen kommt, kann ich noch spannendere Folgen an faszinierenden Locations drehen und weiter drei Folgen pro Monat (oder sogar mehr) veröffentlichen. Außerdem kann ich auch ein paar interessante Zusatzinhalte für die Unterstützer auf Patreon produzieren – Tutorials, Bildkritiken, Outtakes, und so weiter.

Falls sich über Patreon allerdings nicht genügend Unterstützer finden, muss ich sehen, wie lange ich Foto des Tages noch produzieren kann. Da es mir Riesenspaß macht, mache ich auch weiter, so lange es geht, aber irgendwann wird dann wohl oder übel Schluss sein, wenn es sich in der Zwischenzeit nicht anfängt, selbst zu tragen.

Deswegen hoffe ich dass Du, wenn Du ein Fan der Show bist, darüber nachdenkst, Foto des Tages auf Patreon zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu